Language
11
Nov 2016

Prüfungswoche Trainer B-Lizenz erfolgreich abgeschlossen

2016-11-11 20:41
by Thorsten Liesegang
(comments: 0)
Read more …
04
Nov 2016

BVB-Profi Neven Subotic stellt in der Sportschule Oberwerth seine Stiftung vor

2016-11-04 12:47
by FVR
(comments: 0)

Prominenter Gast im Wintergarten der Sportschule Oberwerth: Auf Einladung des Fußballverbandes Rheinland und mit Unterstützung von BINGO, der Umweltlotterie von Lotto Rheinland-Pfalz, welche sich auch der Entwicklungshilfe widmet, wird Neven Subotic am Freitag, 11. November, ab 20 Uhr über die Arbeit der Neven Subotic Stiftung berichten. Der 27-jährige serbische Nationalspieler, seit acht Jahren Fußballprofi bei Borussia Dortmund und zuvor zwei Jahre beim FSV Mainz 05, gründete seine Stiftung vor vier Jahren: Er, der als Kind mit seiner Familie vor dem Bürgerkrieg in Jugoslawien fliehen musste, möchte Menschen – insbesondere Kindern – helfen, denen es heute nicht so gut geht wie ihm.

Und darum geht es: Weltweit haben 663.000.000 Menschen kein sauberes Trinkwasser und jeder dritte Mensch auf der Welt keinen Zugang zu einer Toilette. Das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung bleibt für sie leider nur ein Traum. Durchfallerkrankungen, die durch verschmutztes Trinkwasser, fehlende Latrinen und mangelnde Hygiene verursacht werden, gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren. 1000 Kinder sterben täglich, weil sie Wasser aus einem Tümpel trinken oder für ihr Bedürfnis auf ein Feld gehen müssen.

Die Neven Subotic Stiftung schenkt diesen Kindern, die in den ärmsten Regionen der Welt leben, Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Durch WASH-Projekte (Wasser, Sanitär und Hygiene) der Stiftung erhalten Kinder in der Tigray-Region Äthiopiens einen sicheren Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und menschenwürdigen Hygienebedingungen. Als Folge davon nehmen auch wieder mehr Kinder am Schulunterricht teil, weil ihre Gesundheit nicht länger durch mangelnde Hygiene gefährdet ist.

Jedes Kind auf der Welt - unabhängig von Geschlecht und sozialer Herkunft - soll eine gerechtere Chance für eine Verbesserung seiner Lebensumstände und für die Verwirklichung seiner Lebensziele bekommen. Dafür setzt sich die Neven Subotic Stiftung ein: „Wir glauben daran, dass benachteiligte Kinder aus eigener Kraft und Überzeugung ihr Leben gestalten können, wenn wir ihre Lebensbedingungen nachhaltig verbessern. Denn jedes Kind soll die Möglichkeit bekommen, unter menschenwürdigen Bedingungen seine Zukunft zu verwirklichen.“

Die Veranstaltung ist kostenfrei – allerdings ist eine Anmeldung bis Donnerstag, 10. November, an info@fv-rheinland.de (Betreff: Neven Subotic) erforderlich, da die Anzahl der möglichen Teilnehmer begrenzt ist.

Read more …
02
Nov 2016

B-Lizenz Fortbildung "Ballorientiertes Abwehrverhalten" abgeschlossen

2016-11-02 09:25
by FVR
(comments: 0)

Am gestrigen Donnerstag ist die Trainer-B-Lizenz-Fortbildung „Ballorientiertes Abwehrverhalten“ in der Koblenzer Sportschule Oberwerth zu Ende gegangen. Abwehrschulung im Jugendbereich, ballorientiertes Verteidigen, Trainieren der Viererkette, Angriff lenken/Mittelfeldpressing und ballorientiertes Abwehrverhalten aus Sicht des Torwarts standen auf dem Programm der Veranstaltung, die von den Verbandstrainern Dennis Lamby und Clemens Decker sowie Referent Frank Thieltges geleitet wurde. Darüber hinaus erhielten die insgesamt 30 Teilnehmer von Erich Schneider, dem Vorsitzenden des Verbandsschiedsrichterausschusses, wichtige Informationen im Bereich Regelfragen.

Read more …
18
Oct 2016

„Mehmet trifft Max“: Ferienfreizeit an der Sportschule Oberwerth hat begonnen

2016-10-18 08:51
by FVR
(comments: 0)

Zum nunmehr achten Mal findet seit dem gestrigen Sonntag und bis Donnerstag in der Koblenzer Sportschule Oberwerth eine nicht alltägliche Fußball-Ferienfreizeit statt: „Mehmet trifft Max“ heißt die Veranstaltung, im Rahmen derer – mit Unterstützung der Provinzial Rheinland – insgesamt 17 Jugendliche aus sieben Nationen (Afghanistan, Albanien, Bosnien, Deutschland, Irak, Syrien und Tunesien) ein abwechslungsreiches Programm genießen werden. Bei den Teilnehmern handelt es sich vorwiegend um Kinder aus Kriegsgebieten, die im Rheinland eine neue Heimat gefunden haben. Aber auch Kinder aus der Region Koblenz nehmen am Feriencamp teil.

Auf dem Programm stehen in diesem Jahr unter anderem ein Besuch des Kletterparks in Sayn und des Polizeipräsidiums in Koblenz, ein Kicker-Turnier, das DFB-Fußball-Abzeichen, Kooperationsspiele und ein Grillabend. „Unser Ziel ist es, über den Sport Kinder aus vielen Nationen zusammenzuführen“, sagt Dieter Kerschsieper, Mitglied der Kommission Prävention & Integration des Fußballverbandes Rheinland. „Kinder unterscheiden andere Kinder nicht danach, woher sie kommen. Genau das möchten wir festigen.“ Unterstützt wird die Ferienfreizeit wie schon im vergangenen Jahr von der Provinzial Rheinland Versicherung.

Read more …
04
Oct 2016

Bewegender Abschluss des zehnten internationalen Trainerlehrgangs

2016-10-04 15:17
by Thorsten Liesegang
(comments: 0)

Bewegender Abschluss eines außergewöhnlichen Lehrgangs: Mit einer emotionalen Abschlussfeier ist am heutigen Freitag in der Zentrale von Lotto Rheinland-Pfalz der diesjährige Internationale Trainerlehrgang des Fußballverbandes Rheinland beendet worden. Und das mit einem Jubiläum: „Ich freue mich sehr und bin stolz, dass wir in diesem Jahr die zehnte Auflage des Lehrgangs durchgeführt haben“, sagte FVR-Präsident Walter Desch. „Unser ganz besonderer Dank gilt Lotto Rheinland-Pfalz und dem DFB, ohne deren finanzielle Unterstützung dieser Trainerlehrgang nicht möglich wäre.“

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus acht Nationen (Deutschland, Ungarn, Kenia, Iran, Afghanistan, Tunesien, Jordanien und Paraguay) waren Anfang September nach Koblenz gekommen; sie alle durften nach nunmehr knapp drei Wochen, in denen Lehrgangsleiter Sebastian Weinand, Verbandssportlehrer Dennis Lamby sowie Referent Colin Bell ihnen alle Grundlagen im Trainerwesen näherbrachten, ihre Zertifikate in Empfang nehmen.

„Wir würden uns freuen, wenn andere Fachverbände dem tollen Beispiel des Fußballverbandes Rheinland folgen und ebenso einen solchen Trainerlehrgang anbieten würden“, sagte Monika Sauer, Präsidentin des Sportbundes Rheinland. „Zudem wünsche ich mir, dass die Trainer die Idee der Integration in ihre Heimatländer transportieren.“ Dem schloss sich auch Schwester Dr. Lea Ackermann, Vorsitzende von SOLWODI, an. „Durch den Fußball wird so vieles trainiert: Aufeinander zuzugehen, Teamgeist, auch Pünktlichkeit“, sagte sie. „Und der Fußball eignet sich hervorragend, die Menschen dazu zu bringen, friedlich in einer Gesellschaft zu leben.“

Read more …
25
Aug 2016

Lehrgang der U18Juniorinnen zur Vorbereitung DFB Länderpokal

2016-08-25 15:48
by FVR
(comments: 0)

Zur Vorbereitung auf das DFB-Länderpokalturnier hat die U18-Juniorinen-Auswahl des Fußballverbandes Rheinland einen dreitägigen Lehrgang an der Koblenzer Sportschule Oberwerth durchgeführt

Read more …
© All rights reserved Sportschule Oberwerth | Gumpert IT Webdesign Koblenz

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.